Für weitere Informationen zu Hans Martin und / oder bei Interesse an Publikations- und Aufführungsrechten, Notenmaterial, CDs, etc. nutzen Sie bitte das Formular 'Kontakt per eMail' (rechts).

Weiterführende Links (Auswahl)



mehr | jetzt weiterlesen unter Biographie

01.11.1972

Jahr 1950

Aus dem Lebenslauf von Hans Martin

Am 14. Juni 1950 wurde Hans Martin Beamter auf Lebenszeit. Am 3. Juli 1950 hat ihm seine Frau Lilo Hermann Josef, das fünfte Kind der Familie, in Helmstadt b. Würzburg geboren



Da waren es schon fünf ... (Silvester 1950)

Im Herbst des Jahres, am 19. November 1950 verstarb sein Vater Johann Adam Martin in Erlenbach


Aus dem Werke-Verzeichnis 1950

Zehn Schweizer Volkslieder
für Singstimme, Flöte, Violine (oder 2 Violinen) und Laute
Volksgut
7. Januar 1950 in Helmstadt

Der Vorhang des Tempels
für 4-st. gem. Chor a cappella
20. Februar 1950 in Erlenbach

Dich loben, dir danken
Fantasie und Fuge über das Kilianslied für Orgel
24. Mai 1950 in Helmstadt

Veritas mea
für 4-st. gemischten Chor a cappella
Antiphon
12. Juni 1950 in Helmstadt

Marienpreis
Kantate für Alt, Tenor, Gemeinde oder Kinderchor, 4-st. gemischten Chor und Orgel
Mittelalterlicher Text aus dem 13. Jh.
1. September 1950 in Helmstadt

Geisterchor
für Soli, 4-st. gemischten Chor, Instrumente und Klavier
29. November 1950 in Helmstadt

Christrose
für Sopran und Klavier
von Wolfgang Salm
23. Dezember 1950 in Helmstadt