Für weitere Informationen zu Hans Martin und / oder bei Interesse an Publikations- und Aufführungsrechten, Notenmaterial, CDs, etc. nutzen Sie bitte das Formular 'Kontakt per eMail' (rechts).

Weiterführende Links (Auswahl)



mehr | jetzt weiterlesen unter Biographie

01.05.1971

Jahr 1932

Aus dem Lebenslauf von Hans Martin

In Sommer 1932 wechselte Hans Martin an das Neuen Gymnasiums in Würzburg und lebte als Internatsschüler im Kilianeum Würzburg. Dort erhielt er auch seine weitere musikalische Ausbildung u.a. durch: Gretchen Höller, Josef Amann und Heinrich Stahl.


Aus dieser Zeit stammen auch seine ersten noch erhaltenen musikalischen Skizzen, sowie Liedsätze für gemischten Chor.

Aus dem Familienalbum (aufgenommen ca. Okt./Nov. 1932)


Der Gymnasiast Hans zu Besuch in Donnersdorf